Grundausbildung ITC Graf
Informationen als PDF-Dokument Teilen

Brücken-/Säulenkran Grundausbildung mit Verständigungsschwierigkeiten

Wir bilden Ihren Mitarbeiter in Theorie und Praxis zum Kranführer aus und achten auf das richtige Verständnis zwischen Ausbilder und Auszubildendem.

Alle Informationen für Ihre Schulung auf einen Blick Brücken-/Säulenkran Grundausbildung | Verständigungsschwierigkeiten

2 Termine verfügbar
qualifizierte Projektleiter
Zertifikat
8 Unterrichtseinheiten
Theorie und Praxis
Bedienerausweis

Kranarbeiten sind eine verantwortungsvolle Aufgabe, gerade in Anbetracht möglicher Gefahren. Deshalb ist eine sorgfältige Ausbildung von Personen, die mit dem Führen von Kranen betraut werden sollen, erforderlich. Wenn Sie effektiv und sicher als Kranführer arbeiten möchten, müssen Sie deshalb alle Maßnahmen kennen, die Ihre Gesundheit, Ihr Leben und das der Unbeteiligter beim Betrieb einer Krananlage schützen. Nach dem DGUV Grundsatz 309-003, trägt der Unternehmer die Verantwortung, nur ausgebildete Kranführer einzusetzen.

Inhalt

  • Die Mausefalle
  • Eigenverantwortung des Kranführers für das sichere Arbeiten
  • Verantwortung und rechtliche Grundlagen
  • Krantypen
  • Anschlag- und Lastaufnahmemittel
  • Aufgaben und Pflichten des Kranführers
  • Körperliche Eignung
  • Die Betriebsanweisung
  • Vielfältige praktische Übungen
  • Theoretische Abschlussprüfung
  • Praktische Abschlussprüfung

Zielgruppe

Personen, die Brückenkrane, Portalkrane, Säulenschwenkkrane und ähnliche Geräte bedienen sollen und Verständigungsschwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben.

Gesetzliche Grundlagen

Das Seminar wird nach den gültigen gesetzlichen und autonomen Vorschriften durchgeführt. Bei der vorliegenden Ausbildung zum Kranführer/Bediener von Krananlagen (ausgenommen sind LKW-Ladekrane sowie Turmdrehkrane), sind dies unter anderem die DGUV Vorschrift 52, der DGUV Grundsatz 309-003, sowie die ITC Akademie Grundsätze.

Seminarabschluss

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein mit allen vermittelten Inhalten detailliertes Seminarprotokoll der ITC Graf GmbH sowie den Bedienerausweis und das Zertifikat.

Hinweis

Ihr persönlicher Dolmetscher darf Sie gerne zum Seminar begleiten.

Voraussetzungen für die Schulung

Sie sind mindestens 18 Jahre alt und verfügen über die erforderliche körperliche und geistige Eignung. Zu Ausbildungszwecken kann dieses Seminar bereits ab dem 16. Lebensjahr durchgeführt werden.

Weiterbildung in unserer Akademie

ab 199,00 €

Nettopreis (zzgl. MwSt.)

ab 236,81 €

Bruttopreis(inkl. MwSt.)

Preisdetails

Die Gebühren für das Präsenzseminar setzen sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:

Seminarpreis 199,00€

Lehrbuch Standard | Grundausbildung 19,50€

Fahr-/Bedienerausweis/Sicherheitspass 14,00€

Verpflegung der Teilnehmer | 1 Tage 9,70€


Gesamt (zzgl. Mwst.): 242,20€

Gesamt (inkl. Mwst.): 288,22€

mit Zertifikat
qualifizierte Trainer
Verpflegung
Schulungsunterlagen
2 Termine

Wählen Sie Ihren Standort

Wählen Sie einen unserer Akademie Standorte oder ein digitales Weiterbildungsformat aus.

Mehr als 10 Plätze frei
Weniger als 10 Plätze frei
Weniger als 3 Plätze frei

19.04.2023

Heidenheim

5 Plätze frei

199,00 €

zzgl. Mwst.

Zusätzliche Informationen
Seminarzeit: 19.04.2023 - 19.04.2023

SKU: 2038

Die Seminargebühren setzen sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:


Seminarpreis 199,00€

Lehrmaterial 19,50€

Fahrausweis 14,00€

Verpflegung 9,70€

Gesamt (zzgl. Mwst.): 242,20€

Gesamt (inkl. Mwst.): 288,22€



06.10.2023

Heidenheim

8 Plätze frei

199,00 €

zzgl. Mwst.

Zusätzliche Informationen
Seminarzeit: 06.10.2023 - 06.10.2023

SKU: 2039

Die Seminargebühren setzen sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:


Seminarpreis 199,00€

Lehrmaterial 19,50€

Fahrausweis 14,00€

Verpflegung 9,70€

Gesamt (zzgl. Mwst.): 242,20€

Gesamt (inkl. Mwst.): 288,22€



Wichtige Informationen und Dokumente

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
Unsere Mitarbeiter freuen sich Ihnen weiterhelfen zu dürfen!
Kontakt
Bild ITC