Sie haben ein Ei gefunden!

Willkommen bei der ITC Osteraktion. In Ihrem gefundenen Ei war ein Gutschein!

Rabatt: 10% auf alle Schulungen

Die ITC Osteraktion 🐰 ist da - Jetzt 🥚 Ostereier auf unserer Homepage finden und sparen!

Februar | Umgang mit dem Defibrillator

Umgang mit dem Defibrillator Todesursache Nummer 1 in der westlichen Welt stellt der „plötzliche Herztod“ dar. Dieser kann überall auftreten und kann ...
Jetzt lesen

Neue Lexikon Beiträge:

Baustellensicherheit: Ein umfassender Leitfaden Betriebliches Gesundheitsmanagement Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) Die Wichtigkeit eines umfassenden Arbeitsschutzmanagementsystems Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz: Ihr Schlüssel zur Sicherheit am Arbeitsplatz Arbeitsschutzberatung und -betreuung Erste Hilfe Meldeblock im Arbeitsschutz: Wichtiges Instrument der Dokumentation Feuerwehrplan nach DIN 14095 Organisatorischer Brandschutz Arbeitsschutzkultur Mentale Gesundheit am Arbeitsplatz Fahren mit Dienstwagen Lärm am Arbeitsplatz | Gehörschutz Sicherheitskleidung Erste Hilfe im Unternehmen Arbeitssicherheit in Betrieben Gesundheitsmanagement Explosionsgefahr Gefahrstoffmanagement Erkältung oder Grippe - Wo erkenne ich den Unterschied? Fluchtwege - Sicherer Ausgang im Notfall Beherbergungsstättenverordnung Flucht- und Rettungsplan in Hotelzimmer Arbeitsschutz im Homeoffice Brandabschnitt: Was ist das und wofür sind Brandabschnitte gut? Brandklassen DGUV Vorschrift 70 TOP-Prinzip Neufassung: DGUV Grundsatz 308-001 Arbeitsschutz Betriebsanweisung - was ist das? Arbeitsunfall Sicherheitsbeauftragter Unfallverhütungsvorschriften (UVV) Warnkleidung: Die Wichtigkeit von Warnkleidung bei Sicherheit in Sichtbarkeit BEM-Gespräch: Was ist das und wie bereite ich mich vor? Ergonomie am Arbeitsplatz Was ist ein Wegeunfall? Was ist ein Notfallplan? CE-Kennzeichnung DGUV Vorschrift 2 Notausgang Arbeitssicherheit Berufsgenossenschaften (BG) Betriebssicherheitsverordnung Arbeitsschutzausschuss (ASA-Sitzung) Gabelstapler Unterweisung: Ein umfassender Leitfaden

Allgemein

Wegeunfall - alles was Sie wissen müssen

Was ist ein Wegeunfall?

Ein Wegeunfall ist ein Unfall, der sich auf dem Weg zur Arbeit oder von der Arbeit nach Hause ereignet. Der Weg zur Arbeit beginnt mit dem Verlassen der Wohnung und endet mit dem Betreten der Wohnung nach der Arbeit. Der Weg von der Arbeit nach Hause beginnt mit dem Verlassen der Arbeitsstätte und endet mit dem Betreten der Wohnung.

Was sind die häufigsten Ursachen für Wegeunfälle?

Die häufigsten Ursachen für Wegeunfälle sind:

  • Unfälle mit Kraftfahrzeugen
  • Unfälle mit Fahrrädern
  • Unfälle mit Fußgängern
  • Unfälle im öffentlichen Personennahverkehr
  • Unfälle in der Freizeit

Unsere Kundenberater sind für Sie da.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so stehen unsere Kundenberater Ihnen kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.

Was sind die Folgen von Wegeunfällen?

Die Folgen von Wegeunfällen können sehr unterschiedlich sein. Sie reichen von leichten Verletzungen bis hin zu schweren Verletzungen, die dauerhafte Schäden verursachen können. In einigen Fällen können Wegeunfälle sogar tödlich sein.

Was tun bei einem Wegeunfall?

Wenn Sie einen Wegeunfall erleiden, sollten Sie Folgendes tun:

  • Rufen Sie sofort den Rettungsdienst an.
  • Melden Sie den Unfall Ihrer Berufsgenossenschaft.
  • Sammeln Sie Beweise für den Unfall, z. B. Fotos, Zeugenhinweise und Unfallberichte.
  • Dokumentieren Sie Ihre Verletzungen und Ihre Behandlungskosten.
Wie kann ich mich vor Wegeunfällen schützen?

Sie können sich vor Wegeunfällen schützen, indem Sie folgende Tipps beachten:

  • Befolgen Sie die Verkehrsregeln.
  • Tragen Sie einen Helm, wenn Sie mit dem Fahrrad oder Motorrad fahren.
  • Gehen Sie nicht auf der Fahrbahn, sondern auf dem Gehweg oder Radweg.
  • Achten Sie beim Überqueren der Straße auf den Verkehr.
  • Nutzen Sie den öffentlichen Personennahverkehr, wenn möglich.
  • Vermeiden Sie es, in der Freizeit zu riskieren.

Fazit

Wegeunfälle können sehr schwerwiegende Folgen haben. Sie können sich vor Wegeunfällen schützen, indem Sie die obigen Tipps beachten.

Downloads zu diesem Thema

Entdecken Sie mehr aus unserem Wiki im Bereich Arbeitsschutz.

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
Unsere Mitarbeiter freuen sich Ihnen weiterhelfen zu dürfen!
Kontakt
Bild ITC