Sicherheitstechnische Betreuung

April | Einsatz von Brandschutzhelfer/innen im Unternehmen

Einsatz von Brandschutzhelfer/innen im Unternehmen Ein Brand stellt für jedes Unternehmen eine ernste Gefährdung dar. Die Verantwortung für die Beschä...
Jetzt lesen

Neue Lexikon Beiträge:

Cannabis bei der Arbeit Baustellensicherheit: Ein umfassender Leitfaden Betriebliches Gesundheitsmanagement Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) Die Wichtigkeit eines umfassenden Arbeitsschutzmanagementsystems Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz: Ihr Schlüssel zur Sicherheit am Arbeitsplatz Arbeitsschutzberatung und -betreuung Erste Hilfe Meldeblock im Arbeitsschutz: Wichtiges Instrument der Dokumentation Feuerwehrplan nach DIN 14095 Organisatorischer Brandschutz Arbeitsschutzkultur Mentale Gesundheit am Arbeitsplatz Fahren mit Dienstwagen Lärm am Arbeitsplatz | Gehörschutz Sicherheitskleidung Erste Hilfe im Unternehmen Arbeitssicherheit in Betrieben Gesundheitsmanagement Explosionsgefahr Gefahrstoffmanagement Erkältung oder Grippe - Wo erkenne ich den Unterschied? Fluchtwege - Sicherer Ausgang im Notfall Beherbergungsstättenverordnung Flucht- und Rettungsplan in Hotelzimmer Arbeitsschutz im Homeoffice Brandabschnitt: Was ist das und wofür sind Brandabschnitte gut? Brandklassen DGUV Vorschrift 70 TOP-Prinzip Neufassung: DGUV Grundsatz 308-001 Arbeitsschutz Betriebsanweisung - was ist das? Arbeitsunfall Sicherheitsbeauftragter Unfallverhütungsvorschriften (UVV) Warnkleidung: Die Wichtigkeit von Warnkleidung bei Sicherheit in Sichtbarkeit BEM-Gespräch: Was ist das und wie bereite ich mich vor? Ergonomie am Arbeitsplatz Was ist ein Wegeunfall? Was ist ein Notfallplan? CE-Kennzeichnung DGUV Vorschrift 2 Notausgang Arbeitssicherheit Berufsgenossenschaften (BG) Betriebssicherheitsverordnung Arbeitsschutzausschuss (ASA-Sitzung) Gabelstapler Unterweisung: Ein umfassender Leitfaden

Brandschutz

Brandabschnitt

Brandabschnitt: Was ist das und wofür sind Brandabschnitte gut?

Der Brandabschnitt spielt eine entscheidende Rolle in der Brandschutzplanung und ist unerlässlich, um Gebäude und deren Bewohner vor den zerstörerischen Folgen eines Feuers zu schützen. Um das Konzept des Brandabschnitts zu verstehen, ist es hilfreich, sich den Bau eines Gebäudes als eine Kombination aus verschiedenen Komponenten und Schutzmaßnahmen vorzustellen, die gemeinsam dazu beitragen, die Ausbreitung eines Brandes zu verhindern oder zu verlangsamen.

Definition von Brandabschnitt

Ein Brandabschnitt ist ein baulich begrenzter Bereich innerhalb eines Gebäudes oder einer Anlage, der im Falle eines Brandes das Feuer auf diesen Abschnitt beschränken soll. Dies wird erreicht, indem Wände, Decken und Türen mit einer bestimmten Feuerwiderstandsdauer verwendet werden. Die Idee dahinter ist, die Ausbreitung eines Feuers innerhalb eines Gebäudes zu verhindern und so den Schaden zu minimieren und Zeit für die Evakuierung der Bewohner und die Brandbekämpfung zu gewinnen.

Unsere Kundenberater sind für Sie da.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so stehen unsere Kundenberater Ihnen kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.

Warum sind Brandabschnitte wichtig?

  1. Sicherheit der anwesenden Personen: Ein Brandabschnitt kann die Ausbreitung von Rauch und Flammen verhindern, wodurch den anwendenden Personen mehr Zeit zur Evakuierung gegeben wird.
  2. Schadensbegrenzung: Durch die Beschränkung des Brandes auf einen bestimmten Abschnitt wird der Schaden reduziert, und angrenzende Bereiche oder Stockwerke können geschützt werden.
  3. Effektive Brandbekämpfung: Feuerwehren können sich auf einen bestimmten Bereich konzentrieren, wodurch die Brandbekämpfung effizienter und gezielter wird.
  4. Schutz von Eigentum: Viele wertvolle und unersetzliche Gegenstände können gerettet werden, wenn das Feuer auf einen Bereich beschränkt bleibt.

Wie werden Brandabschnitte gebildet?

Die Bildung eines Brandabschnitts erfolgt durch den Einsatz von Bauelementen mit einer bestimmten Feuerwiderstandsklasse. Dazu gehören:

  • Brandschutzwände und -decken: Diese verhindern, dass Flammen und Hitze von einem Bereich in einen anderen übertragen werden.
  • Brandschutztüren: Sie verhindern die Ausbreitung von Rauch und Feuer durch Öffnungen in den Brandschutzwänden.
  • Technische Installationen: Dies kann die Verwendung von feuerfesten Materialien für Leitungen oder Lüftungssystemen beinhalten.

Zusammenfassung

Ein Brandabschnitt ist ein wesentliches Element der Brandschutzplanung. Durch die Einteilung eines Gebäudes in mehrere Brandabschnitte wird die Sicherheit der anwendenden Personen erhöht, Schäden minimiert und eine effektive Brandbekämpfung ermöglicht. Es ist daher entscheidend, bei der Planung und dem Bau von Gebäuden die Bildung von Brandabschnitten zu berücksichtigen.

Downloads zu diesem Thema

Entdecken Sie mehr aus unserem Wiki im Bereich Brandschutz.

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
Unsere Mitarbeiter freuen sich Ihnen weiterhelfen zu dürfen!
Kontakt
Bild ITC