Jetzt zum Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen ➞

Sicherheitsbeauftragter Schulung – Ihre professionelle Ausbildung

Sicherheitsbeauftragter - Grundlehrgang (§ 22 SGB VII)

Unsere hochwertigen Kurse zur Sicherheitsbeauftragter Ausbildung bereiten Sie darauf vor, in Ihrem Unternehmen eine zentrale Rolle in der Sicherheitsverwaltung zu übernehmen.

In einem Unternehmen gibt es viele Gefahrenquellen – vor allem dann, wenn viele Mitarbeiter beschäftigt werden. Daher werden Sicherheitsbeauftragte durch eine Schulung ausgebildet, um den Arbeitsalltag gesünder und sicherer zu gestalten.

Die Aufgaben eines Sicherheitsbeauftragten können vielfältig sein und variieren von Betrieb zu Betrieb. Doch wer kann überhaupt eine Fortbildung zum Sicherheitsbeauftragten machen? Und ist für Sicherheitsbeauftragte nach der Schulung eine Auffrischung nötig? All diese Fragen beantworten wir von ITC Graf jetzt.

Termine
Sicherheitsbeauftragter Schulung

Verfügbare Schulungen

Sprechen Sie mit einem Experten

Erstschulung zum Sicherheitsbeauftragten

Inhouse Akademie Webinar

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten nach § 22 SGB VII (Unfallversicherungs- einordnungsgesetz; UVEG)

Termine anzeigen

Fortbildung für Sicherheitsbeauftragte

Inhouse Akademie Webinar

Frischen Sie ihr Wissen auf: Aktuelle Änderungen in Gesetzen, Vorschriften, Normen und technischen Regeln

Termine anzeigen

Warum eine Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten?

In jedem Unternehmen sind Sicherheitsbeauftragte unerlässlich. Sie sind nicht nur für die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften verantwortlich, sondern tragen auch maßgeblich zur Prävention von Arbeitsunfällen bei. Unsere Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten vermittelt alle notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie benötigen, um diese wichtige Funktion effektiv auszuführen.

ITC ABC

Grundseminar

Bei einem Grundseminar spricht man von der Erstschulung bzw. Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten.

Aufbauseminar

Bei dem Aufbauseminar spricht man von der Fortbildung bereits ausgebildeter Sicherheitsbeauftragten.

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

Was beinhaltet die Sicherheitsbeauftragter Schulung?

Unsere Schulung Sicherheitsbeauftragter deckt ein breites Spektrum an Themen ab, darunter:

  • Gesetzliche Grundlagen und Verantwortlichkeiten
  • Risikobewertung und Management
  • Erste Hilfe und Notfallmaßnahmen
  • Umgang mit Gefahrstoffe
  • Präventive Sicherheitsmaßnahmen und mehr

Damit keine Frage ungeklärt bleibt. Unser FAQ

Wie oft muss man als Sicherheitsbeauftragter zur Schulung?
Je nach Intensität und Umfang der Ausbildung und entsprechend des Gefährdungspotenzials ist eine Auffrischung für Sicherheitsbeauftragte spätestens 3-5 Jahre nach der Schulung sinnvoll.
Welche Ausbildung braucht ein Sicherheitsbeauftragter?
Ein Sicherheitsbeauftragter muss eine Schulung absolvieren. Zusätzlich sind regelmäßige Informationen durch die Betriebsleitung, die Fachkraft für Arbeitssicherheit und den Betriebsarzt notwendig.
Kann jeder Sicherheitsbeauftragter durch eine Schulung werden?
Jeder Mitarbeiter im Betrieb kann Sicherheitsbeauftragter durch eine Schulung werden. Für die Schulung gibt es keine fachliche Voraussetzung. Allerdings sollten sich die ernannten Personen durch Verantwortungsbewusstsein und eine vorbildliche Arbeits- und Verhaltensweise auszeichnen.
Ist ein Sicherheitsbeauftragter Pflicht?
Gemäß § § 22 Sozialgesetzbuch VII werden Unternehmer zur Bestellung von Sicherheitsbeauftragten verpflichtet, wenn in ihrem Unternehmen regelmäßig mehr als 20 Beschäftigte tätig sind.
Benötigen Sicherheitsbeauftragte bestimmte Voraussetzungen für die Schulung?
Für die Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten benötigen Sie keine Voraussetzungen. Allerdings sollten Sie die Aufgabe verantwortungsvoll und gewissenhaft ausführen.
Wie lang dauert die Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten?
Die Ausbildung dauert einen Tag und umfasst 7 Unterrichtseinheiten.
Erhalte ich nach Seminarabschluss einen Nachweis?
Sie erhalten nach erfolgreicher Seminardurchführung ein Zertifikat sowie das Seminarprotokoll.
Kann die Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten online durchgeführt werden?
Ja, die Ausbildung kann als Webinar absolviert werden. Wir bieten die Schulung ebenfalls als Präsenzseminar an.
Ist eine jährliche Unterweisung Pflicht?
Nein, Sicherheitsbeauftragte haben keine Pflicht zur jährlichen Unterweisung. Allerdings wird zu einer Auffrischung alle 3-5 Jahre geraten.
Wer bestimmt den Sicherheitsbeauftragten?
Die Bestellung obliegt dem Unternehmer, sie sollte schriftlich erfolgen.

Zielgruppe für die Schulung Sicherheitsbeauftragter

Diese Schulung richtet sich an Mitarbeiter, die als Sicherheitsbeauftragte in verschiedenen Branchen tätig werden möchten, einschließlich Bauwesen, Fertigung und Büroumgebungen.

Inhaltsverzeichnis

Lehrgang Sicherheitsbeauftragter – Ihr Weg zur Zertifizierung

Unser Lehrgang Sicherheitsbeauftragter bietet Ihnen nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch praktische Anwendungen, um sicherzustellen, dass Sie für die Herausforderungen in der realen Welt gerüstet sind.

Ablauf der Sicherheitsbeauftragter Ausbildung

Der Kurs umfasst mehrere Module, die folgende Aspekte abdecken:

  • Grundlagen der Arbeitssicherheit
  • Spezialisierte Module je nach Branche
  • Abschlussprüfung und Zertifizierung

Vorteile unserer Ausbildung Sicherheitsbeauftragter

Durch die Teilnahme an unserer Ausbildung Sicherheitsbeauftragter profitieren Sie von:

  • Expertenwissen durch erfahrene Trainer
  • Flexiblen Schulungszeiten, die sich Ihrem Zeitplan anpassen
  • Umfangreichen Lernmaterialien und modernsten Lehrmethoden

Melden Sie sich heute für Ihre Sicherheitsbeauftragter Schulung an!

Bereit, Ihre Karriere als Sicherheitsbeauftragter zu starten? Melden Sie sich jetzt für unseren nächsten Lehrgang Sicherheitsbeauftragter an und machen Sie den ersten Schritt in eine sicherere Zukunft.

Tiefer Einblick in den Lehrgang Sicherheitsbeauftragter

Lehrmethoden und Lernumgebung

Unsere Sicherheitsbeauftragter Schulung nutzt modernste Lehrmethoden, die sowohl Präsenzunterricht als auch interaktive Online-Lernmodule umfassen. Die Kombination aus realen Szenarien und digitalen Simulationen ermöglicht es den Teilnehmern, das Gelernte sofort praktisch anzuwenden. Unsere Kursräume sind mit den neuesten technischen Hilfsmitteln ausgestattet, um eine optimale Lernumgebung zu gewährleisten.

Anpassung an unternehmensspezifische Bedürfnisse

Wir verstehen, dass jedes Unternehmen einzigartige Herausforderungen und Anforderungen hat. Unsere Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten kann speziell angepasst werden, um die spezifischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens zu erfüllen. Egal, ob es sich um spezielle Industriestandards oder interne Richtlinien handelt, wir bereiten Ihre Mitarbeiter darauf vor, diese effektiv umzusetzen.

Erfahrungsberichte von Absolventen unserer Sicherheitsbeauftragter Schulung

Hören Sie von denjenigen, die unsere Schulung Sicherheitsbeauftragter absolviert haben und erfahren Sie aus erster Hand, wie sie ihr neues Wissen und ihre Fähigkeiten im Berufsalltag erfolgreich anwenden. Diese Testimonials unterstreichen den praktischen Wert unserer Kurse und die positive Wirkung auf die Karrieren unserer Absolventen.

Fallstudien zur Wirksamkeit unserer Lehrgänge

In diesem Abschnitt präsentieren wir detaillierte Fallstudien über Unternehmen, die ihre Sicherheitsprotokolle nach der Teilnahme ihrer Mitarbeiter an unserer Ausbildung Sicherheitsbeauftragter signifikant verbessert haben. Diese Fallstudien zeigen die direkten Auswirkungen unserer Schulungen auf die Reduzierung von Arbeitsunfällen und die Verbesserung der allgemeinen Arbeitssicherheit.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Sicherheitsbeauftragter Ausbildung

Alles, was Sie wissen müssen

Haben Sie spezifische Fragen zur Ausbildung Sicherheitsbeauftragter? Dieser Abschnitt bietet Antworten auf häufig gestellte Fragen, wie z.B.:

  • Wer sollte an einer Sicherheitsbeauftragter Schulung teilnehmen?
  • Welche Zertifikate werden am Ende des Kurses vergeben?
  • Wie lange dauert die Ausbildung?
  • Welche Voraussetzungen müssen Teilnehmer erfüllen?

Starten Sie Ihre Karriere als Sicherheitsbeauftragter jetzt!

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich durch unsere umfassenden und praxisorientierten Lehrgänge Sicherheitsbeauftragter von der Konkurrenz abzuheben. Unsere erfahrenen Trainer und die maßgeschneiderten Kursinhalte sind Ihr Schlüssel zu einer erfolgreichen Karriere in der Sicherheitsbranche.

Die Tätigkeiten nach der Sicherheitsbeauftragten-Ausbildung

Die Hauptaufgabe eines Sicherheitsbeauftragten ist die Verbesserung der Gesundheit und Arbeitssicherheit. Dazu gehören vor allem beratende und vermittelnde Tätigkeiten zwischen Kollegen und Verantwortlichen für die Arbeitssicherheit. Darüber hinaus kann ein Sicherheitsbeauftragter nach der Schulung bei der Gefährdungsbeurteilung mitwirken.

Da es sich um eine freiwillige Aufgabe handelt, muss Engagement mitgebracht werden. Die ausgewählten Mitarbeiter sollten Freude an der Tätigkeit und ihrer Position als Sicherheitsbeauftragte haben.

Sicherheitsbeauftragter: Schulung für verschiedene Branchen

Die Vorteile eines Sicherheitsbeauftragten liegen auf der Hand. Doch in welchen Unternehmen ist es überhaupt notwendig, dass sich jemand dieser Aufgabe annimmt? Und für wen eignet sich die Sicherheitsbeauftragter Schulung?

Grundsätzlich gilt: Sind in einem Unternehmen mehr als 20 Beschäftigte angestellt, müssen Sicherheitsbeauftragte bestellt werden. Wie viele Sicherheitsbeauftragte eingesetzt werden müssen, richtet sich nach folgenden Kriterien:

  • Räumliche Nähe zu den Beschäftigten
  • Fachliche Nähe zu den Beschäftigten
  • Zeitliche Nähe zu den Beschäftigten
  • Anzahl der Beschäftigten
  • Im Unternehmen bestehende Unfall- und Gesundheitsgefahren

Dies sieht die neue Fassung der Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ bzw. „DGUV Vorschrift 1“ vor und gilt ausnahmslos für alle Branchen.

Auffrischung als Sicherheitsbeauftragter: Nach der Schulung wirklich nötig?

Wer einmal die Schulung zum Sicherheitsbeauftragten absolviert hat, denkt womöglich, dass der Aufwand damit vorbei ist. Allerdings sollten Personen in dieser Position eines beachten: Es gibt ständig wechselnde Regelungen und Gefahren. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, ist somit eine Wiederholung der Sicherheitsbeauftragter Schulung nötig.

Nur durch eine solche Auffrischung können Sicherheitsbeauftragte ihren Aufgaben in dem Maß nachgehen, das von ihnen erwartet wird. Je nach Intensität und Umfang der Schulung empfiehlt sich eine Wiederholung alle 3 bis 5 Jahre. So bleiben alle nötigen Informationen präsent und die Arbeitssicherheit kann aufrechterhalten werden.

Die DGUV regelt nicht genau, wie häufig eine Auffrischung erfolgen sollte. Allerdings heißt es im Regelwerk, dass eine regelmäßige Weiterbildung für Sicherheitsbeauftragte verpflichtend ist. Denn ohne diese Kenntnisse könnten die Mitarbeiter den Aufgaben nicht sachgerecht nachkommen.

Sicherheitsbeauftragter: Schulung bei ITC Graf

Wollen Sie als Sicherheitsbeauftragter eine Schulung absolvieren oder wünschen Sie sich für einen Mitarbeiter eine Fortbildung zum Sicherheitsbeauftragten? Dann sind Sie bei ITC Graf genau richtig. Wir wissen genau, worauf es bei einem Grundseminar für Sicherheitsbeauftragte und dem entsprechenden Sicherheitsbeauftragter Aufbauseminar zur Auffrischung ankommt.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und unseres einschlägigen Fachwissens sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für Schulungen und Arbeitsschutz. Haben Sie noch Fragen oder ein bestimmtes Anliegen? Nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Downloads

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
Unsere Mitarbeiter freuen sich Ihnen weiterhelfen zu dürfen!
Kontakt
Bild ITC