2018

TOP ARBEITGEBER IM MITTELSTAND 2019

ITC Graf GmbH Top Arbeitgeber

 

2018 von Julius Wolfgang Graf

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren (SiGeKo) - Ausbildung ab sofort möglich !

Pressemitteilung

Mit der zunehmenden Komplexität moderner und großer Bauvorhaben, bei denen viele Gewerke nebeneinander und parallel laufen, und dem häufig damit einhergehenden Termindruck steigen die Anforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz.

Nach der Baustellenverordnung (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen) und den Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB 30, Anl. C) sind auf Baustellen, auf denen Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig werden, ein oder mehrere geeignete Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinatoren (SiGeKo / SiGe-Koordinator ) zu bestellen. Ihnen obliegen die Aufgaben nach § 3 Abs. 2 und 3 BaustellIV für die Planungs- und Ausführungsphase des Bauvorhabens.

SiGe-Koordinatoren nach Baustellenverordnung und RAB 30

Die Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen (BaustellV) verpflichtet den Bauherrn, für Baustellen, auf denen Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig werden, je nach Art und Umfang des Bauvorhabens, einen oder mehrere geeignete Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinatoren (SiGeKo / SiGe-Koordinator) zu bestellen. Der SiGe-Koordinator trägt dazu bei, das Bauvorhaben, den Bauablauf und die späteren Arbeiten an der Bauanlage zu jeder Zeit sicher zu gestalten. Seine Tätigkeiten erfordern fachliche Qualifikationen, die in den Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB 30) konkretisiert sind.

 

Die ITC Graf GmbH bietet Ihnen folgende SiGeKo / SiGe-Koordinatoren Seminare an:

  • SiGe-Koordinator - Teil 1
    Arbeitsschutzfachliche Kenntnisse für SiGe-Koordinaten gemäß RAB 30, Anlage B

  • SiGe-Koordinator - Teil 1
    SiGe-Koordinator auf Baustellen - spezielle Koordinatorenkenntnisse gemäß RAB 30, Anlage C

Unsere Grundlehrgänge - SiGe-Koordinatoren

 

SiGe-Koordinator / SiGeKo - unsere Seminare

 

2018 von Rene Graf (Kommentare: 0)

Spielplatzkontrolle - Spielplätze ordnungsgemäß kontrollieren und prüfen

Pressemitteilung

Kinder lieben es, auf Spielplätzen herumzutollen. Damit Spiel und Spaß auch ungetrübt bleiben, sind Spielplätze und Freizeitanlagen frei von Verletzungsgefahren zu gestalten. Gesetze, Vorschriften und Normen verpflichten deshalb Betreiber von Spielplätzen zu regelmäßigen Kontrollen, Inspektionen und Wartungen der Einrichtungen. Verantwortlich für die Spielplatzsicherheit ist der Betreiber der Anlage. Er ist daher verpflichtet, diese regelmäßig kontrollieren und warten zu lassen. Diese vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Aufgaben kann er an einen Mitarbeiter, der über die erforderliche Sachkunde verfügt, delegieren.

Die ITC Graf GmbH bietet Ihnen folgende Seminare zur Spielplatzkontrolle an:

  • FLL/BSFH-Zertifizierter "Qualifizierter Spielplatzprüfer" nach DIN 79161
    Dieses Seminar eignet sich für Personen, die die jährliche Hauptinspektion oder Erstabnahmen von Spielplätzen durchführen. In diesem Seminar qualifizieren Sie sich zu einem FLL/BSFH-zertifizierten und qualifizierten Spielplatzprüfer mit Registrierung bei der zuständigen Institution inkl. ID-Card.
  • Sachkundiger für Spielplätze und Spielplatzgeräte nach DIN 79161
    Dieses Seminar eignet sich für Personen, die die jährliche Hauptinspektion oder Erstabnahmen von Spielplätzen durchführen.
  • Fachkraft für Spielplätze und Spielplatzgeräte
    Durch Abschluss des Seminars sind Sie qualifiziert die regelmäßige Spielplatzkontrolle durchzuführen.
  • Der sichere Spielpatz
    Dieses eintägige Seminar richtet sich an Betreiber und Verantwortliche von Spielplätzen.

Unsere Grundlehrgänge - Spielplatzkontrolle

 

Spielplatzkontrolle - unsere Seminare

 

2018 von Rene Graf

Wir stellen ein!

ITC Graf GmbH stellt ein!

2018 von Julius Wolfgang Graf (Kommentare: 0)